Banat




To automatically receive email when the site is updated, subscribe to the Banatbooks Group

Your email address:

Visit Banatbooks Group

Heufeld-Mastort Family Book 2004
On CD

By Josef Kuehn

Heufeld Masstort

The Heufeld-Mastort family book by Josef Kuehn published in 2004 has long been out of print. The Book includes baptism records for 1779 to 1837; marriages to 1851; and deaths to 1851. The work has been revised, errors corrected, supplemented with new data and converted to digital format by members of the AVBF. It is now available on a CD for € 22 plus postage.

Orders in Europe should be directed to Philipp Lung at Schwarzaweg 18, D 78054 Villingen-Schwenningen, or by email to Phillipp Lung.
Orders in North America should be directed to Karen Dalton Preston, 6552 Green Acres Blvd, New Port Richey FL, 34655, or by email to Karen Dalton Preston or
Dave Dreyer, 808 N Claremont San Mateo California 94401, or by email to Dave Dreyer.

This newly released CD makes a useful companion to the recently published Heufeld-Mastort family book by Dreyer and Preston which systematically covers Heufeld-Mastort records 1895-1944. Price 25 Euro plus postage. The book can be ordered directly from http://banatbooks.com or from the authors at addresses given above.

- A Word from Nikolaus Horn -
The Family Book for HEUFELD-MASTORT in the Banat by Josef Kühn (†) has been out of print for some time. But, the demand for this work has not diminished. Therefore, this family research, with the help of modern technology and new media, has been made available in CD format.

For this new edition of the Heufeld-Mastort Familienbuch on CD, the original work was revised to include corrections and new information supplied by several family researchers. The CD also includes digital images of the original Church books for the former parish of Heufeld, covering the time frame of the Familienbuch. The individual family researcher now has the opportunity to verify information from the original source documents, and to add new data to their personal family tree, such as godparents.
With the benefits of information technology, the family historian can now use search capabilities of Adobe Acrobat to quickly access information.

In addition, included on the CD is a list of the Banat Family History books which have already been published, as well as other genealogical sources.

We thank the AVBF for their hard work in making this CD possible. We also thank and congratulate all others who helped to bring this project to fruition. It is my recommendation that more of the out-of-print books Family Books be made available on CD.

--Nikolaus Horn
Ingolstadt

Auf Deutsch:

NEUERSCHEINUNG

CD – Familienbuch der Banater Gemeinden HEUFELD – MASTORT 2010 / 1771 bis * 1837 / oo 1851 / + 1851 // Nach dem Familienbuch der Gemeinden HEUFELD – MASTORT im Banat 1779 – 1852 / 1851 / 1852 von Josef Kühn 2004 (vergriffen ) // Bearbeitet und ergänzt von Mitgliedern der AVBF / Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für die Veröffentlichung Banater Familienbücher – AVBF, Villingen-Schwenningen, 2010.

BEZUG der CD: Europa: Philipp Lung, Schwarzaweg 18, D 78054 Villingen-Schwenningen, E-Mail: philipp.lung@t-online.de

Preis: € 22.- (zzgl. Porto und Verpackung)

Das Familienbuch der Gemeinde HEUFELD – MASTORT im Banat von Josef Kühn (†) ist vergriffen. Die Nachfrage nach diesem Werk ist nicht geringer geworden. Deshalb wird der Familienforschung mit Hilfe der moderne Technik und der neuen Medien eine neue Gestaltung zugänglich gemacht.

In Form einer CD-Ausgabe liegt eine bearbeitete Neufassung vor. NEU an dieser Ausgabe ist, erstens der gesamte Datenbestand des in Druckform erschienenen Familienbuches wird von einer Gruppe von Familienforschern digital erfasst, ergänzt und stellenweise korrigiert, zweitens der Forschung werden die digitalisierten Matrikelbücher der ehemaligen Pfarrei Heufeld für die bearbeitete Zeitspanne zur Einsicht vorgelegt. Der persönlichen Familienforschung wird die Möglichkeit gegeben sowohl (Lese-/Tipp-)Fehler zu korrigieren und weitere Ergänzungen (z. B. Taufpaten) vorzunehmen. Drittens können die Vorteile der EDV wahrgenommen werden. Diesbezüglich ist wohl eine Bemerkung angebracht, da selbst die Neufassung nicht mit einem EDV-Programm erfasst wurde, ist eine Verlinkung der Datensätze nicht möglich, somit kann nicht per Mausklick aufgerufen werden. Hingegen funktioniert das Suchen nach einem Begriff.

Wie reichhaltig die Dokumentationsmöglichkeit für die Banater Familienforschung geworden ist, beweist die Liste "Bereits veröffentlichter Banater Familienbücher und andere familienkundliche Quellen".

Den Mitwirkenden des AVBF ist für die geleistete Arbeit zu danken. Dank und Lob auch allen, die in irgendeiner Form am Zustandekommen der CD beteiligt waren. Empfehlenswert wäre, auch weitere vergriffene Familienbücher in dieser Form der Forschung zugänglich zu machen.

--Nikolaus Horn
Ingolstadt